Die Vereinigten Nationen werden Kernkraftanlagen testen (29/08/2011)

Die Vereinigten Nationen werden Kernkraftanlagen testen 1

Originalquelle: The International Atomic Energy Agency (IAEA)


Quelle: Internationale Atomenergie-Agentur (IAEA)

Die Internationale Atomenergie-Agentur (IAEA), eine Organisation unter den Vereinigten Nationen, wird die Sicherheit der Kernkraftwerke in den kommenden drei Jahren weltweit testen, um Katastrophen wie diejenige, die in Japan stattfand, zu verhindern. Die Anforderungen an die Kernkraftenergie werden immer strenger. Laygo Gaskets wurde von EDF (Französische Stromgesellschaft) zertifiziert, für die Herstellung von Dichtungen für Plattenwärmetauscher, die in sekundären Kühlkreisläufen verwendet werden.

Zurzeit haben 29 Länder Kernkraftwerke, mit 440 aktiven Kernkraftreaktoren. Die IAEA möchte einen entscheidenden Schritt zur Verstärkung der nuklearen Sicherheit tun. Diese Tests stellen fest, ob die Kernkraftwerke ausreichend vorbereitet sind, um Naturkatastrophen, schwerwiegende Probleme oder menschliche Fehler Stand zu halten.

Viele Länder haben jedoch bereits angekündigt, dass sie aus der Kernkraftenergie aussteigen werden, wie zum Beispiel Deutschland oder die Schweiz, die ihren Kernkraft-Blackout für 2022 und 2034 angekündigt haben.



Zurück